Specials

Die Ferien des Monsieur Bronski

8. Mai 2015 8 Kommentare

Liebe Leute, nach acht so gut wie durchgearbeiteten Monaten ist es mal wieder an der Zeit, Ferien zu machen — in bewährter Manier bei unseren französischen Nachbarn. Ausgewählte Ziele sind diesmal die Katharerburgen im Pyrenäenvorland, das Département Aveyron, der Park der Vulkane und die Städte Figeac, Concarneau und Saint-Maló. Reisen wie diese hinterlassen ihre Spuren. Weiterlesen

Der Strom an Flüchtlingen reißt nicht ab

8. Mai 2015 7 Kommentare

Wenn ich mir manche der Leserzuschriften ansehe, die mich zum Thema Flüchtlingsdrama derzeit erreichen, frage ich mich, wie weit es her ist mit den sogenannten christlichen Werten, unserer angeblichen christlich-jüdischen Leitkultur und unserem Abendland. Es scheint längst untergegangen zu sein. Nächstenliebe und Barmherzigkeit — Grundltugenden christlichen Verhaltens? Es gibt Leute, die mir allen Ernstes schreiben, Weiterlesen

Unsere Verantwortung gegenüber hunderttausendfachem Leid

27. April 2015 13 Kommentare

Vor hundert Jahren verübten die Osmanen Völkermord an den Armeniern. Diese historische Realität hat Bestand, egal ob “nur” eine halbe oder eineinhalb Millionen Menschen ums Leben kamen und egal, ob die türkische Regierung dies nun anerkennen mag oder nicht: Der Genozid lässt sich nicht leugnen. Völkermord scheint eine Konstante im Miteinander der Menschheit zu sein, Weiterlesen

Mangel in Deutschland: Das tatsächliche Problem der ganzen Misere

8. April 2015 14 Kommentare

Der Vorsitzende der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, macht in der Landespolitik eine recht gute Figur. Was er wohl für eine Politik machen würde, wenn er Landesvater wäre? Wer will, kann ja mal das Regierungsprogramm lesen — oder den Gastbeitrag “Der Mangel wird umverteilt“, der vor einigen Tagen in der FR erschien. Über das Glaubwürdigkeitsproblem der Weiterlesen

Putins hybrider Krieg

1. April 2015 67 Kommentare

Vor einem Jahr hat Putins Russland die Krim annektiert — ein Vorgang, der in diesem Jahrhundert bisher beispiellos ist. Das Geschehen war auch hier im FR-Blog mehrfach Thema, auch hier traten “Putin-Versteher” gegen “Putin-Basher” an. Vor einer Weile habe ich mich mit User Werner Engelmann im Blogtalk unter anderem darüber unterhalten, wie es sein kann, Weiterlesen

Schlagseite

Alarmsignal für unsere Demokratie

17. Mai 2015 21 Kommentare

Bei der Bürgerschaftswahl in Bremen am vergangenen Sonntag gab es eigentlich nur Verlierer. Wenn nur noch die Hälfte der Wahlberechtigten ihre Stimme abgibt, dann ist das ein rabenschwarzes Zeichen für unser politisches System. Die seit langem beschworene und auch beklagte Politikverdrossenheit schlägt unerbittlich weiter zu. Karl Doemens und Nadja Erb schreiben im Artikel “Hilflose Parteischarmützel”, Weiterlesen

Jobcenter wurden intern als Fremdkörper betrachtet

7. Mai 2015 4 Kommentare

In einem FR-Gastbeitrag hat Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, für “eine Kultur der Wertschätzung” plädiert. Er scheint damit einen Nerv getroffen zu haben, denn es gab viele Leserbriefe zu diesem Thema. Heinrich Alt bezieht es hauptsächlich auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BA und die enormen quantitativen und emotionalen Belastungen, denen sie ausgesetzt Weiterlesen

Lösung erzwingen mit Verhandlungen bei Wasser und Brot

6. Mai 2015 12 Kommentare

Und wieder streikt die GDL. Durch den bisher längsten Streik der in der Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer organisierten rund 34.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird der Zugverkehr in Deutschland schwer beeinträchtigt. Entsprechend groß ist der Ärger vieler Menschen. Bis Sonntag, 10. Mai, soll der Ausstand dauern. Seit Herbst 2014 können sich Deutsche Bahn und Gewerkschaft nicht einigen. Weiterlesen

Das Schweigen der Frau Merkel

4. Mai 2015 25 Kommentare

Frau Merkel schweigt. Das macht sie immer, wenn irgendwo eine Debatte läuft. Wir haben uns inzwischen daran gewöhnt, dass nicht andauernd “Basta!” gerufen und Tische mit Fäusten malträtiert werden, wenn irgendwo in Politikerbänken mal ein bisschen gezankt wird, aber dieses Schweigen der Frau Merkel, unserer Bundeskanzlerin, wirkt in diesem Fall doch ein wenig befremdlich. Es Weiterlesen

Durchschnittlichkeit ist nicht genug

3. Mai 2015 4 Kommentare

Die Zeiten der freien Schulwahl sind vorbei. Kann man es den Eltern nachsehen, dass sie sauer sind, wenn sie sich viel Mühe damit gemacht haben, um die ihrer Meinung nach beste weiterführende Schule für ihre Sprösslinge zu finden, wenn sie dann aber erleben müssen, dass die Frage, auf welches Gymnasium das Kind kommt, nach dem Weiterlesen