Specials

Auf Verschleiß gearbeitet

20. Februar 2017 3 Kommentare

Der Gastbeitrag von Oliver Kaczmarek „In Lernlandschaften investieren“ hat den Widerspruch von FR-Leserin Maike Gafert aus Stade hervorgerufen. Ihren Leserinbrief habe ich gekürzt im Print-Leserforum veröffentlicht; hier folgt die ungekürzte Fassung als Gastbeitrag. Der Text von Oliver Kaczmarek ist auf FR-online nicht zu bekommen. Ich setze ihn daher hier als Screenshot bzw. als pdf-Dokument zum Weiterlesen

Postfach: Ursachen für die Europaverdrossenheit

16. Februar 2017 5 Kommentare

Willkommen zum Postfach vom 16. Februar 2017 Wieder sind Leserbriefe liegen geblieben, für die ich im Print-Leserforum keinen Platz gefunden habe. Also ab mit ihnen ins „Postfach“ hier im FR-Blog. (Mehr über die Hintergründe –> HIER.) Zuerst wie immer ein kleiner Überblick: Manche Leserbriefe sind einfach zu lang für eine Veröffentlichung im Print-Leserforum. Zwei Beispiele Weiterlesen

Mischt euch ein!

11. Februar 2017 28 Kommentare

. Mischt Euch ein! Von Bascha Mika Warum halten sich Frauen noch immer auffallend oft mit ihrer Meinung zurück, statt in die Öffentlichkeit zu gehen? Das fragte sich Bronski, Ihr Mann in der FR-Redaktion, auf der Leserbriefseite. Er spekulierte, ob Frauen weniger als Männer in den Vordergrund drängen und mehr Sorge haben, als Selbstdarstellerin daherzukommen. Weiterlesen

Frauenwiderstand ist ein Dornengebüsch

9. Februar 2017 7 Kommentare

Zum 40. Geburtstag der Zeitschrift „Emma“ hat FR-Chefredakteurin Bascha Mika einen großen Artikel über das komplizierte Verhältnis der Frauenbewegung zu „Emma“-Gründerin Alice Schwarzer geschrieben. Online-Überschrift: „Das System Alice Schwarzer“ , im Print hieß derselbe Text „Es war einmal eine Königin …“. Sie schreibt u.a.: „Trotz aller Unkenrufe in der Medienbranche und Skepsis im feministischen Umfeld Weiterlesen

Hitlerfahnen zu Dirndlkleidern

4. Februar 2017 Keine Kommentare

Hitlerfahnen zu Dirndlkleidern Von Doris Egerer Ich war gerade sieben Jahre geworden. Wir wohnten in Oppeln. Papa war nicht da. Unsere Mutter packte für uns drei Mädchen (vier, sieben und elf Jahre) für die Weihnachtsfeier bei den Großeltern in Karbischau. Wir fuhren mit dem Zug nach Dambrau und Opa holte uns – wie immer – Weiterlesen

Schlagseite

De Maizière sollte vor der eigenen Grundwertetür kehren

20. Februar 2017 7 Kommentare

Unwort des Jahres 2016 war das Wort „Volksverräter“. Wir erinnern uns. Unwort unter anderem deswegen, weil es Klarheit behauptet, wo in Wirklichkeit gar nichts klar ist, denn um zum Verräter am Volk zu werden, muss es so was wie „Volk“ erst einmal geben. Volk! Was ist das? Ist das nicht lediglich eine Unterstellung, eine Behauptung, Weiterlesen

Teststrecken für E-Lkw — das falsche Signal?

18. Februar 2017 9 Kommentare

Deutschlands Autobahnen sollen elektrifiziert werden, um den stetig wachsenden Güterverkehr per Lkw möglichst schadstofffrei zu gestalten. Sonst könne Deutschland seine Klimaziele in den Wind schreiben, so singemäß ein Verkehrsexperte des Öko-Instituts. Dieselmotoren würden zwar immer effizienter, aber da der Lkw-Verkehr weiterhin zunehme, würden trotzdem mehr Schadstoffe und das klimarelevante Gas Kohlendioxid ausgestoßen. Nun hat das Weiterlesen

Demokratie und politische Bildung

16. Februar 2017 19 Kommentare

Was tun gegen die schlechter werdende Bildung der Deutschen? Hier ist zunächst nicht die Schulbildung gemeint. Auch nicht in erster Linie die Universitätsbildung, die in neuerer Zeit — und das kann man durchaus beklagen — auf die Bedürfnisse der Wirtschaft zugeschnitten wurde und keine echte Geistes- und Herzensbildung oder gar Intellektualität zum Ziel hat. Sondern Weiterlesen

Wichtiger als eine eloquente Zunge wäre eine ehrliche Zunge

15. Februar 2017 6 Kommentare

Frank-Walter Steinmeier ist der neue Bundespräsident. Und das auch noch gleich im ersten Wahlgang — was allerdings angesichts der Tatsache, dass er der Kandidat der großen Koalition war, nicht allzu überraschend kam. Der wichtigste Gegenkandidat, der Armutsforscher Professor Christoph Butterwegge, der als Kandidat der Linken in die Wahl ging, erzielte einen Achtungserfolg, indem er 30 Weiterlesen

Auf die Menschen zugehen und ihnen zuhören

14. Februar 2017 6 Kommentare

Der Wahlkampf hat begonnen. Das haben kürzlich auch die Konservativen endlich bemerkt, die zerstrittenen Schwestern CDU und CSU, und haben sich in einem geheuchelten Schulterschluss zusammengerauft. Die Nominierung von Martin Schulz als SPD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl am 24.9. war eine Art Weckruf, der verspätet dann irgendwie doch noch bis an die Ohren von Merkel und Weiterlesen