Specials

„So viel Theater um einen Kanaken“

21. Februar 2019 Keine Kommentare

Immer wieder erreichen mich Beschwerden über unsere Polizei. Der nachfolgende Leserbrief, der ein wenig gekürzt auch im Print-Leserforum der FR erschienen ist, macht dies erneut zum Thema – vor dem Hintergrund der Vorfälle bei der Frankfurter Polizei. Da wurde eine Rechtsanwältin offenbar aus der Polizei heraus bedroht, möglicherweise mit rassistischem Hintergrund. Erwiesen ist dies bisher Weiterlesen

Wenn die Kinderbetreuung zur Glückssache wird

18. Februar 2019 1 Kommentar

Einer der Berufe, in dem zurzeit händeringend Arbeitnehmer gesucht werden, ist ErzieherIn. Ein schöner Beruf, in dem man viel mit kleinen Kindern zu tun hat. Zugleich handelt es sich um einen der unattraktivsten Berufe überhaupt, weil man die Ausbildung selbst bezahlen muss. Wie bitte? Ja, ist so: „Die Ausbildung zur Erzieherin findet in den ersten Weiterlesen

„Du wirst als eine der Ersten an die Wand gestellt und kaltgemacht!“

16. Februar 2019 1 Kommentar

„Du wirst als eine der Ersten an die Wand gestellt und kaltgemacht!“ Von Barbara Linnenbrügger . Ich bin keine 68erin! Aber ich bin eine von den Jugendlichen, die im Fahrwasser der 68er, 17-jährig, „politisiert“ wurden. Ich war damals in der Ausbildung zur Kindergärtnerin auf einer Bildungsanstalt für Frauenberufe in Bielefeld, meiner Heimatstadt. Wir Schülerinnen lehnten Weiterlesen

Merkels Beweggründe

15. Februar 2019 2 Kommentare

Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte zum Werkstattgespräch gerufen, und alle sind gekommen. Wirklich alle? Na ja, es fehlten ein paar. Die noch amtierende Bundeskanzlerin etwa, Angela Merkel. Sie hatte wohl ihre Gründe, denn bei diesem Werkstattgespräch, das war wohl vorab schon erkennbar, ging es vor allem um eine „Aufarbeitung“ der Merkelschen Flüchtlingspolitik insbesondere des Weiterlesen

Schade, dass dieser Fall nicht vor Gericht entschieden wurde

13. Februar 2019 Keine Kommentare

In Berlin steigen die Mieten. In anderen deutschen Ballungsräumen auch. Dabei scheinen sich die Mieten keineswegs nur am Gesetz von Angebot und Nachfrage zu orientieren, wonach freie – oder zumindest weitgehend deregulierte – Märkte angeblich am besten dazu geeignet sind, die Bedürfnisse der Menschen zu decken und zu erfüllen. Was hier dem Augenschein nach als Weiterlesen

Schlagseite

Existenzrecht für Israel und Palästina

19. Februar 2019 2 Kommentare

Der Verein „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V.“ soll den diesjährigen Göttinger Friedenspreis bekommen, einen Preis zur Förderung der Konflikt- und Friedensforschung, der vom Journalisten Ronald Röhl gestiftet worden ist. Die „Jüdische Stimme“ ist die deutsche Sektion der europäischen Organisation „European Jews for a Just Peace“. Ihre Grundsätze sind in der „Amsterdamer Erklärung“ Weiterlesen

Die SPD braucht eine positive Zukunftsvision

15. Februar 2019 18 Kommentare

Die SPD rückt nach links. Zunindest dann, wenn man annimmt, dass die Ideen, die sie da entwickelt und der Öffentlichkeit vorgestellt hat, dazu gedacht sind, irgendwie auch mal konkret in Taten umgesetzt zu werden. Über die Grundrente habe ich schon früher berichtet. Hartz IV soll zu einem Bürgergeld umgebaut werden. Mindestlohn rauf auf zwölf Euro. Weiterlesen

Mit der Grundrente übernimmt die Gesellschaft Verantwortung für ihr Versagen

8. Februar 2019 7 Kommentare

Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) hat ein Konzept für eine Grundrente vorgelegt, die ein weniger höher sein soll als die Grundsicherung, vulgo Hartz IV genannt. Diese Grundsicherung wird uns demnächst sicher auch noch beschäftigen, da die SPPD gerade deren Reform vorschlägt, aber lassen wir das hier mal zunächst beiseite und konzentrieren uns auf die Grundrente. Und Weiterlesen

Atomwaffen bieten keinen Schutz

6. Februar 2019 3 Kommentare

Der Welt steht eine Aufrüstungsspirale in Sachen nuklearer Bewaffnung bevor. US-Präsident Donald Trump hat das Washingtoner INF-Abkommen über nukleare Mittelstrecken-Raketensysteme am 1. Februar 2019 gekündigt. Es gilt als das Rückgrat der globalen Vertragsarchitektur zur Absicherung vor dem Atomkrieg, weil die betroffenen Mittelstreckenraketen Erstschlagswaffen sind: Werden sie gestartet, hat der Angegriffene in der Regel keine Chance Weiterlesen

Echte Bürgerbeteiligung ist nicht gewollt

4. Februar 2019 4 Kommentare

40.000 Frankfurterinnen und Frankfurter haben im Sommer 2018 für den Radentscheid unterschrieben, ein Referendum für eine bessere Fahrradinfrastruktur in Frankfurt. In der Mainmetropole hat der Anteil Radfahrender am Gesamtverkehrsaufkommen im Jahr 2017 einen Wert von 17 Prozent erreicht und ist damit stark gestiegen. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) geht davon aus, dass dieser Wert im jahr Weiterlesen