Specials

Der zulässige Glyphosatwert im Trinkwasser muss erhöht werden

28. Juli 2015 4 Kommentare

Glyphosat, das „Unkraut“-Vernichtungsmittel des Agro-Konzerns Monsanto, hat es inzwischen bis in die Muttermilch geschafft. Es war klar, dass das irgendwann passieren würde, und ebenso klar konnte jedem Beobachter sein, dass die Debatte über etwaige Gefahren, die von dem Gift ausgehen, dann noch einmal richtig Fahrt aufnehmen würde. So ist es geschehen. Die International Agency for Weiterlesen

Leser-Blattkritik am 6. August

21. Juli 2015 6 Kommentare

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir hatten versprochen, Sie regelmäßig zur öffentlichen Blattkritik einzuladen. Mit der Regelmäßigkeit hapert es noch ein bisschen, aber wir haben unser Versprechen keineswegs vergessen. Nun soll es wieder so weit sein: Chefredakteur Arnd Festerling stellt sich im FR-Blog Ihrer Kritik — in unserer Online-Blattkritik am 6. August ab 10 Uhr Mitmachen Weiterlesen

„Wir wünschen uns Anerkennung für unseren Berufsstand“

19. Juli 2015 1 Kommentar

Der Kita-Tarifstreit ist nicht beendet. Bei zunächst letzten Verhandlungen konnten sich die Gewerkschaften und der kommunale Arbeitgeberverband VKA nicht auf eine Übernahme des Schlichterspruchs verständigen. Die Schlichter hatten eine Gehaltserhöhung für Erzieher/-innen und Sozialarbeiter/-innen vorgeschlagen, die für die unterschiedlichen Tarifgruppen zwischen zwei und 4,5 Prozent hätte liegen sollen — bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von Weiterlesen

Eine Kettenreaktion von kaum vorstellbaren Ausmaßen

14. Juli 2015 2 Kommentare

Eine Flatrate für den öffentlichen Nahverkehr im Rhein-Main-Gebiet oder gleich in ganz Hessen? Die Idee klingt zunächst ungewohnt, aber man bedenke: Für andere öffentliche Aufgaben gibt es solche Zwangsabgaben bereits, die jeder Bürger, jede Bürgerin zu entrichten hat, egal wie oft er/sie fernsieht. Mit dem Rundfreibeitrag soll gewährleistet werden, dass alle Menschen in diesem Land Weiterlesen

Die Frankfurter Rundschau wird 70

25. Juni 2015 9 Kommentare

Liebe Leute, demnächst gibt es was zu feiern: Die Frankfurter Rundschau wird 70. Ein runder Geburtstag also. Ich will jetzt keine blöden Sprüche hören, von wegen die alte Tante Rundschau sei in die Jahre gekommen. „Alte Tante Rundschau“, so wurde die FR schon in den Achtzigerjahren genannt. Ich habe mir sagen lassen, der Grund dafür Weiterlesen

Schlagseite

Bayrische Traumfabrik

23. Juli 2015 11 Kommentare

Zurzeit kann man den bayrischen Seifenblasen gar nicht schnell genug folgen, so schnell platzen sie. Die Pkw-Maut — praktisch an der EU gescheitert, und zwar zu Recht. Und jetzt das als „Herdprämie“ verspottete Betreuungsgeld — vom Bundesverfassungsgericht kassiert, weil der Bund für solche Leistungen nicht zuständig ist. Sie sind Ländersache. Der Bund kann, grob gesagt, Weiterlesen

Einwanderung lässt sich nicht über das Asylrecht steuern

20. Juli 2015 32 Kommentare

Wie hätte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reagieren sollen? Oder hat sie richtig reagiert auf den kurzen Vortrag der jungen Palästinenserin Reem, die bei einem Gespräch von Schülerinnen und Schülern mit der Kanzlerin von ihren Lebensträumen berichtete, der aber Abschiebung droht? Reem ist integriert, spricht fließend Deutsch, will studieren und das Leben in Deutschland genießen. Merkels Weiterlesen

Für die Menschen, nicht gegen sie

16. Juli 2015 35 Kommentare

Das Schlimmste, was einer politischen Partei passieren kann, ist der Profilverlust. Profil entsteht aus der Programmatik, die sich Parteien auf Parteitagen geben, und deren Umsetzung, es entsteht aus Überzeugungen und der Art und Weise, wie sie vertreten werden und sich niederschlagen. Politisches Profil hat mit Positionen zu tun, deren Umsetzung erwartet wird und werden darf. Weiterlesen

Das kaltherzige, machtbewusste Deutschland und sein hässliches Gesicht

14. Juli 2015 103 Kommentare

Das waren traurige Tage. Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat bei den Verhandlungen in Brüssel ein Ergebnis akzeptieren müssen, das schlechter ist als alles, was Griechenland vor dem Referendum hätte unterschreiben können. Eurozone, EZB und IWF haben damit den Beschluss des griechischen Volkes, keine weitere reine Sparpolitik zu wollen, schlicht ignoriert. Sie haben schlicht nicht Weiterlesen

Es hat noch nie geholfen, gutes Geld schlechtem Geld hinterherzuwerfen

7. Juli 2015 54 Kommentare

Jetzt wird’s allmählich spannend in Sachen Griechenlandkrise, denn jetzt werden wir sehen, ob — und wenn ja, welchen — Alexis Tsipras, der griechische Ministerpräsident, mit seiner bisherigen Strategie der langsamen Eskalation einen Plan verfolgte. Er geht mit einem klaren Abstimmungsergebnis in neue Verhandlungen nach Brüssel: Beim Referendum in Griechenland zur Frage, ob die Griechinnen und Weiterlesen