Specials

Das Ende der Winterzeit

21. Februar 2018 10 Kommentare

Es naht der Zeitpunkt, an dem die Zeit punktuell umgestellt wird, von regulärer Mitteleuropäischer Zeit auf die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Am 25. März ist es soweit, in etwa einem Monat. Die Uhr wird eine Stunde vorgestellt, und ich kann mich schon jetzt darauf einstellen, dass ich wieder Zuschriften bekommen werde, in denen die Abschaffung der Weiterlesen

Im Dauerlauf zur Societäts-Druckerei ins Gallusviertel

17. Februar 2018 3 Kommentare

Im Dauerlauf zur Societäts-Druckerei ins Gallusviertel Von Dieter Hooge  . Ich bin 1943 in der Nähe von Münster in Westfalen geboren. Aufgewachsen bin ich in einer Kleinstadt nams Lienen am Teutoburger Wald. Nach Hauptschule und Maschinenschlosser-Ausbildung und aktiver ehrenamtlicher Tätigkeit in der IG Metall kam ich 1966 nach Frankfurt an die Akademie der Arbeit. Am Weiterlesen

„Das Mittelmeer ist die gefährlichste Grenze der Welt“

13. Februar 2018 22 Kommentare

Liebe Freundinnen und Freunde dieses Blogs, heute ist ein freudiger Tag, denn heute erschien im FR-Magazin doppelseitig ein Auszug aus unserem Blogtalk mit Ralf-Michael Lübbers über seine Lebensrettungsmission mit der „Sea-Watch 3“. Ich freue mich sehr über diese in meinen Augen gelungene Veröffentlichung, zumal die Chefredaktion entschieden hat, auch die Titelseite mit diesem Thema aufzumachen. Weiterlesen

Der Automarkt der Zukunft

12. Februar 2018 41 Kommentare

Warum eigentlich Elektromobilität? Warum nicht die Brennstoffzelle? Weil die deutschen Autobauer der asiatischen Konkurrenz bei der Brennstoffzellentechnologie noch weiter hinterherhinken wie bei den Emobilen? Wasserstoff hat als Kraftstoff durchaus seinen Charme. Es lassen sich vergleichbare Reichweiten bei Fahrten mit solchen Kfz erreichen wie mit Verbrennungsmotoren, der Tankvorgang ist kurz und ähnlich einfach wie bei den Weiterlesen

Altes Denken in neuen Unterhosen

10. Februar 2018 5 Kommentare

50 Jahre ist 1968 nun her, das Jahr, das einen Aufbruch markiert, der Deutschland verändert hat. Davon berichten hier im FR-Blog auch die Leserinnen und Leser mit ihren Texten über 1968. Aber dieser Aufbruch war nie unumstritten. Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl  fabulierte nebulös von einer „geistig-moralischen Wende“, die nie kam. Alexander Dobrindt (CSU) schwadronierte erst kürzlich Weiterlesen

Schlagseite

Postfach-22022018

22. Februar 2018 Keine Kommentare

Willkommen zum Postfach vom 22. Februar 2018 Kulturelle Kraft Wieder sind Leserbriefe liegen geblieben, für die ich im Print-Leserforum keinen Platz gefunden habe. Also ab mit ihnen ins „Postfach“ hier im FR-Blog. (Mehr über die Hintergründe –> HIER.) Diesmal zum Thema „Kulturelle Kraft“ – im weitesten Sinne. Hier zuerst ein kleiner Überblick. Ein gewisser Teil Weiterlesen

Fußball ist keine demokratische Veranstaltung

20. Februar 2018 6 Kommentare

Erst hat die Frage, ob er eingeführt werden soll, endlose Diskussionen ausgelöst, nun sorgt er selbst dafür: der Videobeweis im Hochleistungsfußball. Ziel seiner Einführung ist, das Spiel bzw. die Entscheidungen im Spiel gerechter und transparenter zu machen. Wer unter den Freunden des Fußballs kennt sie nicht, die ewigen Diskussionen über die Schiedsrichterentscheidungen und ihre Richtigkeit. Weiterlesen

Macht das Autofahren unattraktiver!

19. Februar 2018 1 Kommentar

Es war wohl nur ein Strohfeuer – aber da kann man mal sehen, zu welchen quergedachten Politikansätzen unsere Berliner Führungselite gelangen kann, wenn sie in der Malaise steckt. Stichwort Stickoxid-Grenzwerte und Fahrverbote für Diesel in gewissen Innenstädten. Die Luftreinhaltung ist eine Politik-Baustelle seit Ewigkeiten. Trotz Umweltzonen, trotz Plaketten will und will sich die Luftverschmutzung nicht Weiterlesen

Zu wenig Lyrik in öffentlichen Räumen

16. Februar 2018 8 Kommentare

. Dieses Gedicht des bolivianisch-schweizerischen Dichters Eugen Gomringer (* 1925) ziert (noch) die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin-Hellersdorf, wo Sozialarbeiter, Kinderpädagogen und Pflegemanager ausgebildet werden. Zusammen mit dem Haus für Poesie vergibt diese Hochschule einen Poetik-Preis. 2011 war Eugen Gomringer der Preisträger. Sein Gedicht sorgte jedoch für Unmut unter den Studierenden, die darin patriarchale Traditionen reproduziert Weiterlesen

Wie dynamisch ist eine Politik des „Weiter so“?

15. Februar 2018 147 Kommentare

Wenn man hört und liest, wie sich nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen in der CDU Weltuntergangsstimmung breitmacht, muss man wohl zugestehen: So schlecht kann das, was da ausgehandelt wurde, aus SPD-Sicht wohl nicht sein. Insbesondere der Verlust des Finanzministeriums, das an die Sozis gehen wird, schmerzt die Konservativen sehr. Sie fürchten, dass damit auch eine Weiterlesen