Specials

Reisen, um zu radeln

23. August 2015 4 Kommentare

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Bronski macht sich noch mal vom Acker — diesmal allerdings nur für drei Wochen. Das fahrende Ferienhaus, vulgo Wohnmobil, ist bereit für eine Frankreich-Reise. Das Reiseziel allerdings steht auch wenige Stunden vor dem Aufbruch noch nicht fest. Wie das? Wenn man reist, will man dann nicht irgendwohin? Zum Beispiel dorthin, wohin Weiterlesen

Fairer Espresso to go?

22. August 2015 2 Kommentare

In letzter Zeit reden wir hier im FR-Blog viel über die Ursachen der Flüchtlingsströme. Eine davon — so auch im vorangegangenen Gastbeitrag von Yousif S. Toma angesprochen — könnte unser Konsumverhalten hier im Westen sein. Ich bringe einen langen Leserbrief von Alex Kunkel aus Essen als Reaktion auf den FR-Artikel „Fair Trade – da geht Weiterlesen

Unsere Politik trägt zu Krisen und Armut bei

17. August 2015 57 Kommentare

Angesichts des anschwellenden Stroms von Flüchtlingen erhalte ich immer mehr Leserbriefe, die nach verstärkter Abschottung der EU rufen. Ich weiß nicht, ob die Autorinnen und Autoren dieser Zuschriften sich bewusst sind, dass sie mit ihrem — unserem! — Lebensstil zur Verschlechterung der Lebensumstände in einigen der Auswandererstaaten beitragen. Die Flüchtlingsströme haben viele Ursachen: Bürgerkrieg (Syrien, Weiterlesen

Leser-Blattkritik

6. August 2015 39 Kommentare

Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute ist es wieder soweit: Die Chefredaktion der FRANKFURTER RUNDSCHAU — Bascha Mika und Arnd Festerling — stellt sich im FR-Blog Ihrer Kritik — in unserer Online-Blattkritik Hier im FR-Blog. Mitmachen kann grundsätzlich jede/-r. Um Kritik loszuwerden und Fragen zu stellen, benutzen Sie bitte das Kommentarfeld unterhalb des Diskussionsstranges. Die Angabe Weiterlesen

Asylverfahren muss verändert werden

4. August 2015 113 Kommentare

Die Flüchtlingsströme sind eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Und da die Flüchtlinge zu uns kommen, nach Europa, lässt sich dieses Problem nicht verdrängen. 50 bis 60 Millionen Menschen sind derzeit auf der Flucht. Viele von ihnen wollen nach Europa, nach Deutschland. Das wird unser Land überfordern. Das Problem erfordert Antworten im europäischen Rahmen, aber Weiterlesen

Schlagseite

Soziale Folgen der Streichungen werden außer Acht gelassen

23. August 2015 9 Kommentare

Das dritte „Hilfspaket“ für Griechenland ist auf dem Weg. Der Bundestag stimmte kürzlich dafür — wobei 63 Abgeordnete von CDU/CSU gegen das „Hilfspaket“ votierten, ein Fünftel der Fraktion. Das hat es noch nie gegeben. Eine erste Rate von 13 Milliarden Euro sollte sofort freigegeben werden, unter anderem um Griechenland die Rückzahlung von 3,4 Milliarden Euro Weiterlesen

„Ich bin Sexarbeiterin und außerdem ein Monster, weil ich meinen Job liebe“

20. August 2015 8 Kommentare

Mit der Prostitution ist es ähnlich wie mit bestimmten weichen Drogen: Um den damit einhergehenden Sumpf von Kriminalität — Frauenhandel, Zwangsprostitution — trocken zu legen, müssten die Gewerbetreibenden ihre Arbeit legal ausüben können. Stigmatisierung und restriktive Gesetze führen lediglich zu wachsender Kriminalität. Prostitution gleich verbieten zu wollen ist Unsinn, wie auch Sönke Rix, frauenpolitischer Sprecher Weiterlesen

Mit welchen Folgen muss man rechnen, wenn man seinem Gewissen folgt?

19. August 2015 7 Kommentare

Es ist nicht das erste Mal, dass Diskussionen über die Gewissensfreiheit unserer gewählten Volksvertreter geführt werden, aber es ist — zumindest nach meiner Erinnerung — das erste Mal, dass die Freiheit dieser Gewissensentscheidung derart unverblümt zur Feindin der Fraktionsdisziplin erklärt wurde. Das genau hat nämlich der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion getan, als er nach der letzten Weiterlesen

Warum hat die medizinische Versorgung auf dem Land früher funktioniert?

10. August 2015 19 Kommentare

Haben wir genug Ärzte in Deutschland oder nicht? Jens Holst, Facharzt für Innere Medizin und Gesundheitswissenschaftler meinte in seinem FR-Artikel „Es gibt genug Ärzte„, der in unserer Serie „Gastwirtschaft“ erschien: „Über 400 praktizierende Ärzte pro 100 000 Einwohner machen Deutschland zu einem der bestausgestatteten Länder weltweit und sollten für die Versorgung ausreichen.“ Allerdings: Die flächendeckende Weiterlesen