Specials

FR-Leserforum vom 14. bis 19. Oktober

14. Oktober 2019 Keine Kommentare

Alle Leserbriefe der Woche im Überblick und im Detail. Scrollen und lesen Sie in Ruhe oder suchen Sie Ihren Leserbrief gezielt mit der Tastenkombination STRG und F sowie dem Namen als Suchbegriff. Sie finden hier von oben nach unten: eine Übersicht nach Erscheinungstagen mit den Namen der Autorinnen und Autoren und ihren Themen. Über die Weiterlesen

Lieder im Viervierteltakt weckten üble Erinnerungen

12. Oktober 2019 1 Kommentar

Lieder im Viervierteltakt weckten üble Erinnerungen Von Norbert Bergmann . In den sechziger Jahren war ich, Jahrgang 1952, in der katholischen Jugendorganisation KJG aktiv tätig. Unser damaliger Kaplan, etwa 10 Jahre älter als ich, ist in den Sommerferien 1968 mit einer Gruppe von etwa 15 Jugendlichen, alle in den Geburtsjahrgängen 1950 bis 1953 nach Frankreich Weiterlesen

Jüdische Menschen können in Deutschland nicht mehr sicher leben

11. Oktober 2019 14 Kommentare

Aus Halle an der Saale kommen schlimme Nachrichten: Ein anscheinend rechtsextrem orientierter Attentäter hat versucht, an Jom Kippur in die Synagoge einzudringen, vermutlich um ein Massaker unter friedlich betenden Menschen anzurichten. Als es ihm nicht gelang, die Tür zu überwinden, suchte er sich andere Opfer: Eine junge Frau musste sterben, die er vor dem jüdischen Weiterlesen

FR-Leserforum vom 7. bis 12. Oktober

9. Oktober 2019 1 Kommentar

Alle Leserbriefe der Woche im Überblick und im Detail. Scrollen und lesen Sie in Ruhe oder suchen Sie Ihren Leserbrief gezielt mit der Tastenkombination STRG und F sowie dem Namen als Suchbegriff. Sie finden hier von oben nach unten: eine Übersicht nach Erscheinungstagen mit den Namen der Autorinnen und Autoren und ihren Themen. Über die Weiterlesen

Auf dem Sprung in den Faschismus?

3. Oktober 2019 1 Kommentar

Ich habe Ihnen einen wöchentlichen Kommentar zum Zeitgeschehen versprochen: „Bronskis Woche“. Dieser Kommentar kommt heute in Gestalt einer Leseempfehlung. Ich bin leider erst jetzt dazu gekommen, das Buch „Faschismus – Eine Warnung“ von Madeleine Albright zu lesen. FR-Autor Arno Widmann hat das schon vor einem Jahr getan und auch darüber geschrieben: „Jedes Zeitalter hat seinen Weiterlesen

Schlagseite

Syrien: Das Morden treibt auf einen Höhepunkt zu

11. Oktober 2019 Keine Kommentare

Es ist die Zeit der Hasardeure. Für Männer wie den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan ist Krieg nicht die Ultima Irratio, ja nicht einmal die Ultima Ratio, sondern so etwas wie ein Mittel für den Hausgebrauch, um politische Ziele durchzusetzen. Darum lässt er seine Truppen in Syrien einmarschieren. Ihm schwebt vor, einen „Sicherheitskorridor“ auf syrischem Territorium Weiterlesen

Keine Mehrheit in der Politik für ein engagiertes Umsteuern

10. Oktober 2019 9 Kommentare

Die Demos für wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel gehen weiter. Nach dem globalen Schulstreik vom 20. September haben Aktivisten von „Extinction Rebellion“ – Rebellion gegen die Auslöschung – weltweit und auch in Berlin protestiert. Weitere Proteste sind geplant. Die Gruppe ruft zu zivilem Ungehorsam auf, radikal und gewaltfrei. FR-Autor Joachim Wille begrüßt das in seinem Weiterlesen

Der Hang der Bahn zu teuren Großprojekten

23. September 2019 1 Kommentar

Unter der Frankfurter Innenstadt soll ein Fernbahntunnel entstehen, der den Fernverkehr und den Nahverkehr auf der Schiene voneinander entkoppelt. Eine Machbarkeitsstudie soll den bsten Trassenverlauf ermitteln. das Großprojekt, dessen Kosten derzeit auf 3,5 Milliarden Euro geschätzt werden und der komplett vom Bund finanziert werden soll, könnte im Jahr 2036 fertig werden. Der Fernbahnhof soll sich Weiterlesen

Keine Antenne für Nachhaltigkeit und Nullwachstum

20. September 2019 8 Kommentare

Die Veranstalter der Internationalen Automobilausstellung haben Peter Feldmann (SPD) ausgeladen, den Frankfurter Oberbürgermeister, der zur Eröffnung der Ausstellung ein paar kritische Worte sagen wollte: „Frankfurt braucht mehr Busse und Bahnen, aber nicht mehr SUVs.“ Damit spricht er nicht nur glasklar die Wirklichkeit an, die jeder täglich auf Frankfurts Straßen erleben kann, sondern er spricht auch Weiterlesen

Wie soll man mit der AfD umgehen?

19. September 2019 21 Kommentare

Nach den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg wird die Frage immer dringender: Wie sollen Demokraten mit der AfD umgehen? Deren Wahlerfolge versetzen die etablierte politische Klasse in Schockstarre, wie es scheint. Eine Partei, deren Protagonisten lügen, wenn es ihnen opportun erscheint, die gegen hilfesuchende Flüchtlinge agitiert und bei jeder sich bietenden Gelegenheit Menschen mit rassistischen Weiterlesen