2 Kommentare

  1. manfred petersmark sagt:

    So kann man dem Radfahrer den Spaß verderben: einfach erlauben, die Einbahnstraße in Gegenrichtung zu befahren!

  2. Peter Boettel sagt:

    zu #1 manfred petersmark:

    Dies ist in Göppingen offiziell zum Leidwesen der Autos und Fußgänger erlaubt, ebenso das Fahren in Fußgängerzonen, so dass manche meinen, sie müssten auch in Läden, Lokale und Toiletten mit dem Rad hineinfahren.